Ulros’s Weblog

14. November, 2007

Das eigene Blog durch Toplisten bekannt machen

Hier ein kurzer Eintrag ueber die Moeglichkeit, das eigene Blog durch einen Eintrag in eine Toplist bekannt zu machen.
Der Eintrag in eine Toplist kann durchaus interessant sein, um bei der Verbreitung des eigenen Blogs zu helfen.
Hier habe ich eine neue Toplist, in die man fleissig sein Blog oder auch seine Blogs eintragen kann. Keine Angst, die Liste ist noch recht neu und dadurch etwas leer – das wird sich aber bald aendern. Neue Eintraege bleiben laenger interessant.

Hier ist der Link direkt zur Topliste: Der BLOGGOMETER schlechthin!

Viel Erfolg mit dem eigenen Blog wuensche ich allen Bloggern🙂

4 Kommentare »

  1. hallo, es geht um eine gute Sache, um Hilfe für einen Wachkomapatient,der nach einen Autounfall in einem frmden Land, im wachkoma liegt, liest die Geschichte, sieht die Bilder und Videos und überzeugt euch selbst.
    denkt dran, es könnte jeder von euch treffen, von heute auf morgen, von jetzt auf nun,…..

    Kommentar von rabia — 6. Januar, 2008 @ 6:15 pm | Antworten

  2. Danke für die Infos, ich schwanke noch ein wenig ob ich meinen Blog tatsächlich in eine Topliste eintragen soll..Fakt ist dass man durch eine gute Position schnell an neue Besucher kommt, aber das „Image“ von Toplisten passt mir einfach nicht so! Wie sieht es mit deinem Blog aus, bist du auch in einer Topliste vertreten?

    Kommentar von Kai, Artikel-Blog.com — 13. Januar, 2008 @ 6:22 pm | Antworten

  3. Hallo,

    also ich habe kurzerhand meine eigene Toplist gestartet. Auf http://toplist.bloggometer.com kannst Du die Seite gerne eintragen. Was fuer ein „Image“ meinst Du denn genau?

    Kommentar von ulros — 14. Januar, 2008 @ 4:19 pm | Antworten

  4. In vielen Toplisten findet sich meiner Meinung nach nur Müll. Ich kenne einfach keine qualitative und zugleich bekannte Topliste die mich dazu animieren würde mich darin zu beteiligen, das sind ein wenig meine Bedenken.

    Kommentar von Kai, Artikel-Blog.com — 19. Januar, 2008 @ 6:21 pm | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: