Ulros’s Weblog

21. Dezember, 2007

Einige Soundbefehle unter openSUSE 10.3

Filed under: Merkzettel,Technik — ulros @ 1:11 am
Tags: , , , ,

Mein kleiner Linux Merkzettel

Hier schreibe ich superkurze oder laengere Beitraege. Sie dienen in der Hauptsache dazu, dass ich bestimmte Linux Befehle leicht wiederfinde. Da ich mich nicht als Linux Experte bezeichnen wuerde, brauche ich ab und zu Hilfestellung selbst bei den einfachsten Befehlen.

Heute: Ausgabe von Rauschen um die Lautsprechen zu testen

linux-ff6y:~ # cat /dev/urandom > /dev/dsp

Abbruch z.B. mit -c

Heute: Staer des Alsamixers unter der Konsole:

linux-ff6y:~ # alsamixer

Heute: Soundkonfigurationsdatei bearbeiten (mit dem Editor joe)

linux-ff6y:~ # joe /etc/modprobe.d/sound

Inhalt meiner Konfigurationsdatei (der Sound ist viel zu leise und nur auf dem Kopfhoererausgang zu hoeren):

options snd-hda-intel enable=1 index=0 model=6stack-digout

# dtXw.mX9s0UciqM6:VIA High Definition Audio Controller
alias snd-card-0 snd-hda-intel

Heute: Alsa konfigurieren:

linux-ff6y:~ # alsaconf

Heute: Ausgabe einiger Daten ueber die Soundkonfiguration:

linux-ff6y:~ # artsd -l 0

Erzeugt z.B. folgende Ausgabe:

artsd version is 1.5.7
gsl: using Unix98 pthreads directly for mutexes and conditions
[artsd: 11348] SoundServerStartup –> got lock
autodetecting driver:
– oss: 10
– alsa: 15
– null: -1
– jack: -1
– toss: 4
… which means we’ll default to alsa
ALSA driver: default
buffering: 7 fragments with 940 bytes (audio latency is 37.3 ms)
Closing ALSA-driver
virtualize StereoVolumeControl
ALSA driver: default
buffering: 7 fragments with 940 bytes (audio latency is 37.3 ms)
audio format is 44100 Hz, 16 bits, 2 channels
addDirectory(/opt/kde3/lib/mcop,)
addDirectory(/opt/kde3/lib/mcop/Arts,Arts)
addDirectory(/root/.mcop/trader-cache,)
[artsd: 11348] SoundServerStartup <– released lock

Synth_PLAY: closing audio fd
Closing ALSA-driver

Heute: Weitere Sounddaten ausgeben

/usr/sbin/hwinfo –sound

Ergibt folgende Ausgabe:

36: PCI 401.0: 0403 Audio device
[Created at pci.301]
UDI: /org/freedesktop/Hal/devices/pci_1106_3288
Unique ID: dtXw.mX9s0UciqM6
Parent ID: HSco.nV1YXpODSg1
SysFS ID: /devices/pci0000:00/0000:00:13.0/0000:04:01.0
SysFS BusID: 0000:04:01.0
Hardware Class: sound
Model: „Fujitsu Siemens VIA High Definition Audio Controller“
Vendor: pci 0x1106 „VIA Technologies, Inc.“
Device: pci 0x3288 „VIA High Definition Audio Controller“
SubVendor: pci 0x1734 „Fujitsu Siemens Computer GmbH“
SubDevice: pci 0x10d9
Revision: 0x10
Driver: „HDA Intel“
Driver Modules: „snd_hda_intel“
Memory Range: 0xd9000000-0xd9003fff (rw,non-prefetchable)
IRQ: 22 (60860 events)
Module Alias: „pci:v00001106d00003288sv00001734sd000010D9bc04sc03i00“
Driver Info #0:
Driver Status: snd_hda_intel is active
Driver Activation Cmd: „modprobe snd_hda_intel“
Config Status: cfg=no, avail=yes, need=no, active=unknown
Attached to: #29 (PCI bridge)

Das wars auch schon!

1 Kommentar »

  1. Befehlsübersicht ist recht gut , nur wäre es schön wenn die in der Konsole einzugebenen Befehle ein wenig hervorgehoben worden wären ist dann Übersichtlicher .

    Kommentar von Stefan — 11. April, 2008 @ 9:33 am | Antworten


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: